Über uns

Kleines Abenteuer

Faszination dieses Irrgartens spürt jeder, der sich auf den Weg zum zentralen Aussichtsturm macht und von den anderen Besuchern mehr oder weniger erfolgreich in die Irre geführt wird. Sich zu verlaufen und den richtigen Weg zu finden, die Auseinandersetzung mit der Unsicherheit, sich trauen und vertrauen übt offensichtlich eine außerordentliche Anziehung auf alle Altersgruppen aus. Kinder, bereits ab vier Jahren, können sich alleine auf den Weg machen und finden den Weg meist schneller zum Ziel als die Eltern oder Großeltern.

adventure, blonde hair, exploring

Benefizaktion

Das Team vom Labyrinth hat in der vergangenen Woche mit 8 Leuten drei Tage in Ahrbrück bei Aufräumarbeiten geholfen.
Dabei haben wir Frau Schumacher (63 Jahre) kennengelernt, die ihr gesamtes Hab und Gut verloren hat.

Ihr gesamter Haushalt landete auf einem Müllhaufen, da alles zerstört war.
Nicht nur ihr Haus wurde durch das Hochwasser verwüstet, sondern auch ihr Gärtnereibetrieb wurde Opfer des Hochwassers.

Deshalb werden wir am Samstag, den 24.07.2021, den gesamten Erlös des Labyrinths ohne jeglichen Abzug an Frau Schumacher spenden.

Wir freuen uns auf ihren Besuch und ihre Unterstützung!
Ihr Labyrinth-Team

P.S. Bringen Sie gute Laune & Hunger mit, da es vor Ort sowohl süße als auch herzhafte Flammkuchen geben wird.

X